Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 7 ° Regen

Navigation:
Musikalischer Weihnachtsstern für Göttingen

"Babbas Project" bringt neuen Song und neues Video heraus Musikalischer Weihnachtsstern für Göttingen

Rechtzeitig zur Weihnachtszeit hat das Team „Babbas Project“ um Lehrer Sebastian Kloppmann einen Weihnachtsschlager produziert: „Weihnachtsstern“ heißt der Song. Seit dieser Woche ist das in Göttingen gedrehte Video online. 2014 hatte „Babbas Project“ den WM-Song „Das Ding“ veröffentlicht.

Voriger Artikel
Das X ist da
Nächster Artikel
Vorsitzender soll Spenden zweckentfremdet haben

Michael Bertram, Sina Bertram und Sebastian Kloppmann (v.l.).

Quelle: EF

Göttingen. Es ist eine ergreifende Geschichte und einprägsame Melodie, mit allem, was das Schlagerherz begehrt und Weihnachtsfreunde gerne hören. Im Mittelpunkt des Songs steht ein Weihnachtsmarktbesucher, der sich offensichtlich unsterblich in seinen „Weihnachtsstern“ verliebt – und dann ganz Unerwartetes erlebt. Die Geschichte sei im Vergleich zu anderen Weihnachtsliedern thematisch neu und unverbraucht, formuliert das Produzententeam, dennoch bilde es vor allem die schönen Momente auf Weihnachtsmärkten ab.

Text und Komposition sind von Kloppmann, Lehrer am Otto-Hahn-Gymnasium, Interpretiert wird der Song vom singenden Musiklehrer Michael Bertram und seiner Tochter Sina. Das Video haben sie auf einem extra aufgebauten Weihnachtsmarkt im Göttinger Zindelhof gedreht – mitten im Sommer. In dem Musikfilm mit Karussells, glitzernden Sternen, Engelchen und dampfenden Glühweingläsern spielen überwiegend Göttinger mit, darunter viele Kinder. Ehemalige Schüler Kloppmanns haben das Video es gestaltet.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Von Redakteur Ulrich Schubert

Tanzende Schneeflocken im "Kauf Park"