Volltextsuche über das Angebot:

17 ° / 11 ° Regenschauer

Navigation:
Mustang- und US-Car-Treffen: Scheck übergeben

5555 Euro für das Elternhaus Mustang- und US-Car-Treffen: Scheck übergeben

Wolfgang von Berg hat am Donnerstag gemeinsam mit dem ehrenamtlichen Team vom Mustang- und US-Car-Treffen in Gieboldehausen den Erlös von 5555 Euro an das Elternhaus für das krebskranke Kind übergeben. Das Geld wurde durch die Tombola und den Kaffee- und Geränkeverkauf eingenommen. Von Berg dankte den Ehrenamtlichen, Sponsoren und Ausstellern, die die Veranstaltung ermöglicht hätten.

Voriger Artikel
Rat will sich nicht mit Antrag befassen
Nächster Artikel
SPD will „die Schulpartei“ in Göttingen werden

Scheckübergabe vor dem Elternhaus für das krebskranke Kind: Wolfgang von Berg, Dagmar Hildebrandt-Linne, Holger Hartmann, Stefan Künemund (v. l.)

Quelle: Katharina Meyer

Göttingen. Wolfgang von Berg hat am Donnerstag gemeinsam mit dem ehrenamtlichen Team vom Mustang- und US-Car-Treffen in Gieboldehausen den Erlös von 5555 Euro an das Elternhaus für das krebskranke Kind übergeben. Das Geld wurde durch die Tombola und den Kaffee- und Geränkeverkauf eingenommen.

Von Berg dankte den Ehrenamtlichen, Sponsoren und Ausstellern, die die Veranstaltung ermöglicht hätten. Viele der Ehrenamtlichen motivieren persönliche Erfahrungen zum Mithelfen. „Meine Nichte hat hier selbst wegen ihres kranken Sohns gewohnt“, erzählt Hella von Berg. „Wenn ich bei ihr bin, weiß ich, wie dankbar man sein muss, gesunde Kinder zu haben.“

Geschäftsführerin Dagmar Hildebrandt-Linne bedankt sich für die „wirklich wertvolle Unterstützung für das Elternhaus“. Dort können Eltern schwererkrankter Kinder einen Ruhepol finden und dicht bei der Kinderklinik der UMG wohnen. Auch Angebote wie psychosoziale Begleitung und Geschwistertreffen werden zu sechzig Prozent von Spenden finanziert.

Von Katharina Meyer

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Göttingen
Landtagswahl: So feiern die Parteien in Göttingen und der Region