Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -8 ° wolkig

Navigation:
Getöteter Rollstuhlfahrer ist identifiziert

Nach Unfall auf Bürgerstraße Getöteter Rollstuhlfahrer ist identifiziert

Der bei dem schweren Unfall am Dienstagabend auf der Bürgerstraße getötete Rollstuhlfahrer ist vermutlich identifiziert. Es handelt sich um einen Mann mittleren Alters aus Göttingen, wie die Polizei am Mittwoch mitteilte.

Voriger Artikel
Ortsrat berät über Flächennutzung
Nächster Artikel
„Rauf auf‘s Rad für‘s Klima“

Der Rollstuhl des Verstorbenen auf der Bürgerstraße.

Quelle: Mischke

Göttingen. Wie es zu dem tragischen Unfall kommen konnte, ist demnach aber weiterhin unklar. Der Verkehrsunfalldienst der Polizeiinspektion Göttingen ermittelt.

Vom Auto erfasst

Nach ersten vorliegenden Erkenntnissen war der Mann mit seinem manuellen Rollstuhl ohne Beleuchtung auf dem linken Fahrstreifen der Bürgerstraße in Richtung Groner Tor unterwegs. Dort wurde er aus noch ungeklärter Ursache plötzlich von einem nachfolgenden VW Golf erfasst.

Die 75 Jahre alte Fahrerin des Wagens aus der Gemeinde Gleichen gab in ihrer ersten Befragung an, den unbeleuchteten Rollstuhl erst im letzten Moment wahrgenommen zu haben, so die Polizei. Es kam zum Zusammenstoß. Bei dem heftigen Aufprall wurde der Rollstuhlfahrer unter dem Auto eingeklemmt und tödlich verletzt. Der leblose Körper des Mannes musste von der Feuerwehr geborgen werden. Die Autofahrerin erlitt einen Schock.

Für die Dauer der Unfallaufnahme war die Bürgerstraße zwischen Geismar Tor und Lotzestraße für den Verkehr voll gesperrt. An der Unfallstelle waren ein Rüstzug der Göttinger Berufsfeuerwehr, zwei Rettungswagen und ein Notarzt im Einsatz.

Zeugen gesucht

Die Ermittlungen zum genauen Unfallhergang dauern weiter an. Zeugen werden gebeten, sich unter Telefon 0551/491-2218 beim Verkehrsunfalldienst der Polizeiinspektion Göttingen zu melden. Der Leichnam des Göttingers, sein Rollstuhl und auch der VW Golf der 75-Jährigen wurden auf Anordnung der Staatsanwaltschaft Göttingen für eine rechtsmedizinische Untersuchung beziehungsweise die Erstellung von technischen Gutachten beschlagnahmt.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Kreuzung Bürgerstraße in Göttingen

Ein Rollstuhlfahrer ist am Dienstagabend bei einem Unfall auf der Bürgerstraße in Göttingen ums Leben gekommen. Er war gegen 21.40 Uhr auf der Straße von einem Auto erfasst worden, wie die Polizei mitteilte.

  • Kommentare
mehr
Das Tanz-Team des TSC-Schwarz-Gold Göttingen