Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 6 ° Sprühregen

Navigation:
Nachbarn vereiteln Einbruch in Geismar

Lautes Rufen Nachbarn vereiteln Einbruch in Geismar

Einen Einbruch in ein Reihenhaus haben aufmerksame Nachbarn offenbar am Sonnabendabend an der Straße "In der Bleiche" in Geismar verhindert. Sie schlugen die Einbrecher mit lautem Rufen in die Flucht, wie die Polizei mitteilte.

Voriger Artikel
Hail, Cesar!
Nächster Artikel
Sex-Überfall bei Göttinger Studentenparty
Quelle: dpa (Symbolbild)

Geismar. Derzeitigen Ermittlungen zufolge hatten zwei unbekannte, 25 bis 30 Jahre alte Männer gegen 20.30 Uhr versucht, mithilfe eines Werkzeugs das Küchenfenster des Reihenhauses aufzuhebeln.  Eine Nachbarin, die sich zu diesem Zeitpunkt im Keller ihres Hauses aufhielt, hörte nach eigenen Angaben plötzlich ein verdächtiges Geräusch, das wie das Hochschieben eines Rollos klang.  Die Frau ging daraufhin ins erste Obergeschoss und schaute aus dem Fenster, von wo aus sie zunächst aber nichts Ungewöhnliches erkennen konnte.

 

Als ihr Mann hinzukam, habe man dann gesehen, dass sich auf dem Nachbargrundstück zwei dunkel gekleidete Männer aufhielten, gab sie gegenüber der Polizei an. Ihr Mann habe dann sofort laut "Vorsicht, Einbruch" gerufen. Daraufhin ließen die beiden mutmaßlichen Einbrecher von der weiteren Tatausführung ab, sprangen über den Zaun und liefen in Richtung Am Rischen davon. Die Nachbarn informierten die Polizei.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Vor 25 Jahren erhielt der Göttinger Wissenschaftler Erwin Neher den Nobelpreis