Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / -6 ° heiter

Navigation:
Beauftragte für Naturschutz bestätigt

Britta Walbrun bleibt im Amt Beauftragte für Naturschutz bestätigt

Britta Walbrun bleibt für weitere fünf Jahre Naturschutzbeauftragte der Stadt Göttingen. Die Umweltpolitiker des Rates haben sie nach einem offenen Ausschreibungsverfahren erneut berufen. In der Endrunde gab es einen weiteren Bewerber.

Voriger Artikel
Jahresempfang mit Bundesminister Hermann Gröhe
Nächster Artikel
12 000 Euro für Naturschutzprojekte

Britta Walbrun

Quelle: Schubert

Göttingen. Die 57-Jährige ist seit 2011 ehrenamtliche Naturschutz-Wächterin sowie Vermittlerin zwischen Bürgern und Stadtverwaltung in Naturschutzbelangen. Die Berufung gilt für jeweils fünf Jahre. Eine Verlängerung ist ohne besonderes Verfahren möglich, die Stadtverwaltung hatte den Posten dennoch ausgeschrieben – und damit vor allem Umweltschutzverbände und Ratspolitiker überrascht.
Walbrun ist Diplom-Biologin und als freischaffende Fachgutachterin in der Landschaftsplanung tätig. Ihre Berufung muss noch vom Verwaltungsausschuss des Rates bestätigt werden.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Schauspieler-Casting im Göttinger „Kauf Park“