Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 6 ° wolkig

Navigation:
Neue Schöffen am Verwaltungsgericht Göttingen

Ehrenamtliche Richter Neue Schöffen am Verwaltungsgericht Göttingen

32 neue ehrenamtliche Richter, sogenannte Schöffen, sind mit Beginn der neuen Wahlperiode am Verwaltungsgericht Göttingen gewählt worden. 17 Schöffen üben ihr Amt über die nun endende Amtsperiode hinaus aus.

Voriger Artikel
Positive Entwicklung für Radweg bei Lenglern
Nächster Artikel
Überfall auf Supermarkt in Hann. Münden
Quelle: dpa (Symbolbild)

Göttingen. Am Donnerstag begrüßten der Präsident des Verwaltungsgerichts Göttingen, Thomas Smollich, und sein Vertreter Ulf Lichtenfeld die neu in ihr Amt gewählten ehrenamtlichen Richter in den Räumen des Gerichts. Gleichzeitig erläuterten sie den neuen Schöffen die Grundlagen und die Bedeutung ihrer Tätigkeit.

 

„Mit Ihrem Erfahrungswissen tragen Sie wesentlich zur Praxistauglichkeit unserer Entscheidungen bei”, sagte  Smollich. Schöffen werden beim Verwaltungsgericht Göttingen etwa ein- bis zweimal im Jahr für einen Tag zu Sitzungen herangezogen. afu

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Weihnachtsdeko in Göttingen und Umgebung