Volltextsuche über das Angebot:

12 ° / 9 ° Regen

Navigation:
Neuer Spendenrekord für Duntemann

50 000 Euro für Kinderkrebshilfe Neuer Spendenrekord für Duntemann

Der Wibbecker Helmut Duntemann hat mit der von ihm organisierten Modellbau-Ausstellung in Holzminden einen weiteren Spendenrekord für die Deutsche Kinderkrebshilfe erzielt.

Voriger Artikel
Ratspolitiker wollen andere Betriebsart prüfen
Nächster Artikel
Zehn Jahre Haft und Psychiatrie

Viele Modelle, viele Besucher: Ausstellung in Holzminden.

Quelle: EF

Holzminden / Wibbecke. Bei der 14. Auflage der Ausstellung kamen 50 000 Euro für die Kinderkrebshilfe zusammen. Nahezu 12 000 Besucher hätten die Ausstellung in der Medem-Kaserne in Holzminden gesehen, heißt es in einer Mitteilung.

Duntemann

Quelle:

320 Aussteller hatten den Angaben zufolge auf mehr als 2500 Quadratmetern der Bundeswehrkaserne in Holzminden mehr als 30 000 Modelle und Nachbauten aller Maßstäbe präsentiert. Das Panzerpionierbataillon 1, die Freiwilligen Feuerwehren, das Rote Kreuz und das Technische Hilfswerk stellten den Besuchern zudem ihre Einsatzfahrzeuge vor. Darüber hinaus waren historische Militärfahrzeuge zu sehen.

Seit der ersten Ausstellung im Jahr 1997 hat Duntemann, Oberstabsfeldwebel der Reserve, mit seinen befreundeten Modellbauern nun bereits mehr als 230 000 Euro für den guten Zweck gesammelt. Die 15. Modellbauausstellung wird am 7. und 8. September 2013 wieder in Holzminden stattfinden. Aussteller und Helfer können sich schon jetzt im Internet unter dkkh-holzminden.de anmelden.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Bilder der Woche vom 14. bis 20. Oktober 2017