Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -8 ° wolkig

Navigation:
Neues Außengelände für Kita „ASC Luisenkids Weende“ in Göttingen

Turn- und Klettergeräte für Kita am Luisenhof Neues Außengelände für Kita „ASC Luisenkids Weende“ in Göttingen

Die Kindertagesstätte am Luisenhof hat ein neues Außengelände. An der Eröffnung nahmen die Kinder der Tagesstätte „ASC Luisenkids Weende“ und Vertreter der beteiligten Partner teil. Für das Außengelände wurde das zuvor brachliegende, 600 Quadratmeter große Areal seitlich des Luisenhofs umgestaltet und mit Turn- und Klettergeräten ausgestattet.

Voriger Artikel
Vatertags-Tour in Göttingen endet in Massen-Schlägerei
Nächster Artikel
Göttinger Ornithologen-Team will Golfplatz bei Geismar verhindern

Der neu gestaltete Außenbereich der Kita am Luisenhof.

Quelle: EF

Göttingen. Die dafür nötige Investition in Höhe von 30 000 Euro übernahmen die Partner ASC Kinderbetreuung, Luisenhof und Evangelisches Krankenhaus Göttingen-Weende (EKW), wie Krankenhausssprecher Stefan Rampfel mitteilt.

An der Eröffnung nahmen neben den Kindern und deren Eltern auch Michael Eisenberg (Hausleitung des Luisenhof), Jörg Schnitzerling (ASC-Vorstandsvorsitzender) und Vicky Henze (ASC Kinderbetreuung) und Michael Karaus (Medizinischer Geschäftsführer EKW) und Christine Jäger (Mitarbeitervertretung EKW) teil, die von den Kindern selbst gemalte Leinwände als Geschenk bekamen.

Die Kindertagesstätte wurde im September 2014 eröffnet, um für Mitarbeiter des Luisenhofs und Weender Krankenhaus eine nahe und reibungslose Betreuung ihrer Kinder zu ermöglichen: Denn die Öffnungszeiten der Kita orientieren sich an den Arbeitszeiten der Pflegekräfte. Die Tagesstätte hat 25 Krippenplätze, sowie 25 Kindergartenplätze.

Mathis Richtmann

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Thema des Tages: Steinträume aus der Toskana