Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / -4 ° wolkig

Navigation:
Neues Bistro in Göttingen

"Sen Viet" Neues Bistro in Göttingen

„Sen Viet“ (vietnamesische Lotusblüte) hat An Reichert sein Bistro an der Roten Straße genannt, das über 68 Plätze (44 im Innen- und 24 im Außenbereich) verfügt. Hier serviert der 24-Jährige, der in Hanoi und Hessen aufwuchs, typische Gerichte seines Geburtslandes wie Reisbandnudeln und Reisfadennudeln.

Voriger Artikel
Kinder können Spielplatz gestalten
Nächster Artikel
"Freundeskreis" demonstriert in Göttingen

Göttingen. Weiterhin angeboten werden Getränke wie Lua Moi-Reisschnaps und Ha Noi -Bier. „Wir benutzen spezielle Gewürze, die in Deutschland kaum bekannt sind“, sagt Reichert und weist darauf hin, dass Koch Van Thuan auf Wunsch extra viel Chili und Bambussaft benutzt, so dass die Gerichte „so scharf sind wie in Asien üblich“. 

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Der Wochenrückblick vom 26. November bis 2. Dezember 2016