Volltextsuche über das Angebot:

1 ° / -6 ° wolkig

Navigation:
Neues Fernbusangebot für Göttingen

Berlinlinienbus Neues Fernbusangebot für Göttingen

Das Unternehmen berlinlinienbus.de (blb) weitet ab Donnerstag, 17. März, sein Angebot für Göttingen und Kassel aus. Zweimal täglich soll die neue Linie von Hamburg über Göttingen nach Freiburg fahren, heißt es in einer Mitteilung.

Voriger Artikel
Viertklässler experimentieren
Nächster Artikel
Grippewelle in Göttingen
Quelle: dpa (Symbolbild)

Göttingen. Zwischenhalte sind demnach Bispingen, Kassel, Frankfurt, Mannheim und Karlsruhe. Die Fahrt bis Freiburg dauere etwa achteinhalb Stunden, nach Hamburg gelangten die Fahrgäste in vier Stunden. Damit will der Fernbusanbieter sein Angebot in Südniedersachsen und Hessen weiter ausbauen. Bisher gab es bereits eine Verbindung zwischen Hamburg und Frankfurt. Mit der Verlängerung bis nach Freiburg will blb eine direkte Verbindung zwischen den Norden und dem Süden Deutschlands schaffen.

Von Göttingen nach Freiburg soll ein Bus täglich um 12.10 und 0.40 Uhr starten, von Göttingen nach Hamburg um 16.25 und 3.50 Uhr. Haltestelle für den Fernbus ist der ZOB am Göttinger Bahnhof. Weitere Informationen gibt es im Internet auf berlinlinienbus.de. wes

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Schauspieler-Casting im Göttinger „Kauf Park“