Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 7 ° Regenschauer

Navigation:
Neues Glasfasernetz in drei Orten

Telekom baut Datennetz aus Neues Glasfasernetz in drei Orten

Die Telekom hat das Datennetz in den Ortsteilen Sichelnstein, Nienhagen und Dahlheim ausgebaut.

Staufenberg . Rund 320 Haushalte könnten jetzt dank DSL (Digital Subscriber Line) schneller im Internet surfen, teilt das Unternehmen mit. Je nachdem, wie weit Bürger vom Schaltgehäuse entfernt wohnten, erreiche die Übertragungsgeschwin­digkeit bis zu 16 Megabit pro Sekunde. Die Anschlüsse könnten ab sofort gebucht werden. Rund 14 Kilometer Glasfaser seien in der Gemeinde verlegt und drei neue Kabelverzweiger eingerichtet worden. „Ein schneller Internetanschluss ist mittlerweile unverzichtbar, deshalb ist das ein wichtiger Schritt für die Zukunft von Staufenberg“, so Bürgermeister Volker Zimmermann (CDU). Die Inbetriebnahme ist Bestandteil des aktuellen Ausbauprogramms der Deutschen Telekom im sogenannten „Cluster Süd-Niedersachsen“, mit dem das Unternehmen vom Land Niedersachsen beauftragt wurde.

„Ein Kilometer Kabelarbeiten mit Tiefbau kostet bis zu 70 000 Euro“, sagte Uwe Ingenhaag, Beauftragter der Deutschen Telekom für den Breitbandausbau in Niedersachsen. Die Telekom habe bundesweit bereits über 3000 DSL-Ausbaukooperationen mit Gemeinden geschlossen, so Ingenhagen. Jede Stunde wachse das Telekom-Glasfasernetz um eineinhalb Kilometer.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Studie

Deutschland liegt bei der Versorgung mit schnellen Internet-Anschlüssen einer Studie zufolge hinter vielen anderen Industriestaaten. Mit einer Abdeckung von 58 Prozent der Haushalte belege die Bundesrepublik im Ländervergleich nur Platz 22.

mehr
Tanzende Schneeflocken im "Kauf Park"