Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 7 ° Sprühregen

Navigation:
Pfefferblatt und Tiger-Bier im „Vietal Village“

Neues vietnamesisches Restaurant Pfefferblatt und Tiger-Bier im „Vietal Village“

Die vietnamesische Restaurant-Szene in Göttingen wächst weiter: An der Roten Straße 16 hat Phuong Anh Tran das „Vietal Village“ eröffnet.

Voriger Artikel
Aus der Traum
Nächster Artikel
"Ganz ruhig eingeschlafen"

Die 32-jährige Phuong Anh Tran stammt aus Hanoi.

Quelle: HR

Göttingen. Hier kocht die 32-Jährige, die aus Hanoi stammt und 2002 nach Deutschland kam, „authentische und naturbelassene“ Gerichte ihrer nordvietnamesischen Heimat, wie sie sagt.

„Ich verwende keine Zusätze, nur Gewürze wie Anisstern, Zimt und Ingwer“, so Tran. Sie offeriert sowohl Trendgerichte wie Bao-Burger aus gedämpftem Reis-Mehl, traditionelle Speisen wie gegrilltes Hackfleisch mit vietnamesischem Pfefferblatt als auch Hausmannskost wie karamellisierten Schweinebauch mit Eiern.

Stolz ist sie, „als einziges Restaurant Niedersachsens“ eine Konzession für die größte asiatische Biermarke, Tiger-Bier, erhalten zu haben. Ihr Vietal Village– das auch über Außengastronomie verfügt – hat sie im Stil eines typischen vietnamesischen Dorfes eingerichtet, beispielsweise wirkt die Bar wie ein kleines Teehaus.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Vor 25 Jahren erhielt der Göttinger Wissenschaftler Erwin Neher den Nobelpreis