Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / -6 ° Sprühregen

Navigation:
Neustart für „Ideen machen Schule“

PSD Bank sucht kreative Projekte Neustart für „Ideen machen Schule“

„Ideen machen Schule“ heißt ein Wettbewerb, über den die PSD-Bank Braunschweig seit Jahren „kreative und lehrreiche Projekte von und mit Schülern“ finanziell unterstützt. Zur zehnten Runde hat sie das Preisgeld um 10000 Euro auf 50000 Euro erhöht. Ab sofort können sich Schulen bewerben.

Voriger Artikel
Göttinger Fachforum über minderjährige Flüchtlinge
Nächster Artikel
Ortsrat Holtensen will Polizeibeamte behalten

Spaß mit Mathespielen: PSD-Vorstandssprecher Carsten Graf zeichnete im vergangenen Jahr auch ein Gruppe der Göttinger Mittelbergschule für ihre Mathe-Werkstatt aus.

Quelle: Peter Heller

Göttingen. 103 Schulen, Klassen und Gruppen hatten sich für den Wettbewerb 2015 mit Ideen zu vielen Bereichen von Sport über Kunst und Schulhofgestaltung bis Naturschutz beworben. 28 ausgewählte Projekte hat die PSD-Bank schließlich als Gewinner ausgewählt, darunter sechs aus dem Raum Göttingen/Northeim. Sie haben an ihren Schulen zum Beispiel eine Bücherwerkstatt eingerichtet, einen mathematischen Knobelturm hergestellt oder einen tollen Film gedreht. Mit dem Preisgeld konnten sie vor allem Material kaufen, um ihre Idee umzusetzen. „Die Projekte zeigen, dass in unseren Schulen viele Ideen schlummern”, sagte Carsten Graf, Vorstandssprecher der PSD Bank Braunschweig, zum Auftakt der nächsten Runde. „Wenn dann auch noch Schüler, Eltern und Lehrer Hand in Hand arbeiten, lässt sich viel bewegen”, fügte er an. Vor diesem Hintergrund fördere das Geldinstitut beispielhafte Projekte und werden damit zugleich seinem genossenschaftlichen Förderauftrag gerecht. Unterstützt wird die Aktion vom Verlag Göttinger/Eichsfelder Tageblatt. Mit ihren Ideen können sich Schüler aller Schulformen (mit ihren Lehrern) von der 1. bis zur 13. Klasse noch bis zum 31. März bewerben. Die Aufgabenstellung: Gesucht werden kreative und spannende Vorschläge für Unterrichtsprojekte, für die den Schulen bisher das Geld fehlte. Je kreativer die Idee ist, desto größer ist die Gewinnchance. Und: Die Schüler müssen an der Planung und Umsetzung aktiv mitarbeiten. Eine Jury entscheidet abschließend, welche Projektgruppen unterstützt werden und wie viel Geld sie bekommen. Alleine für die Region Göttingen stehen 12500 Euro zur Verfügung. Bewerbungsunterlagen und eine Übersicht der Preisträger 2015 gibt es auf der Internetseite pds-braunschweig.de/ideen.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Ausstellung zu Palästinensern eröffnet