Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 6 ° Sprühregen

Navigation:
Polo geht nach Motorbrand auf A 7 in Flammen auf

Feuerwehreinsatz Polo geht nach Motorbrand auf A 7 in Flammen auf

Sie hat sich und ihre persönlichen Gegenstände noch in Sicherheit bringen können. Dann musste eine 24 Jahre alte Autofahrerin tatenlos mit ansehen, wie ihr VW Polo am Dienstagnachmittag auf der Autobahn 7 nahe der Anschlussstelle Nörten-Hardenberg in Flammen aufging und ausbrannte.

Voriger Artikel
Ratsgruppe für Radweg
Nächster Artikel
Alte Bäume werden eingesammelt

Polo in Flammen: Die Feuerwehren Nörtens ersticken das Feuer auf der A7 unter Schaum.

Quelle: Lange

Nörten-Hardenberg. Auch die schnell eingreifende Feuerwehr konnte das nicht mehr verhindern. Aus dem Motorraum des Kleinwagens waren gegen 16.10 Uhr plötzlich während der Fahrt Flammen geschlagen. Die Frau konnte das Auto auf den Standstreifen fahren und es verlassen. Nach dem Notruf bei der Polizei in Göttingen alarmierte die Northeimer Wehr die Kollegen aus Nörten sowie die Ortswehren Angerstein und Parensen, die unter Atemschutz den Brand mit Schaum erstickten.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Vor 25 Jahren erhielt der Göttinger Wissenschaftler Erwin Neher den Nobelpreis