Volltextsuche über das Angebot:

17 ° / 11 ° Regenschauer

Navigation:
O-Phase: Erstsemester tanzen ins Studium

Innenstadt, Stadthalle, ZHG O-Phase: Erstsemester tanzen ins Studium

Gruppen lärmender Studenten ziehen durch die Stadt: Göttinger wissen was das heißt: O-Phase – die sogenannte Orientierungsphase in der Universität hat begonnen. Zum Einstand wird getrunken, getanzt und gefeiert.

Voriger Artikel
„Jeder Maler hat seine Handschrift“
Nächster Artikel
Musical: Saulus kämpft gegen die „Jesus-Sekte“

Hossa: Die Erstsemester erobern in der O-Phase – der Orientierungsphase – den Marktplatz und die ganze Stadt.

Quelle: Bürkner

Zum Wintersemster haben sich laut Uni-Pressestelle ähnlich viele Erstsemester eingeschrieben wie 2009. Der Beginn des Studilebens will natürlich ordentlich gefeiert werden. Wem es auf den Straßen, dem Wilhelmsplatz oder dem Wall zu langweilig wird, der kann auf etliche Veranstaltungen ausweichen.

Traditionell endet der hochoffizielle Teil der Orientierungsphase mit dem „Bunten Abend“ der Wirtschaftswissenschaftler (Wiwi). Am Mittwoch, 27. Oktober, wird die Stadthalle zur Villa Kunterbunt: Versprochen ist „eine Gala der Extraklasse“ mit „abwechslungsreicher Unterhaltung aus Tanz, Schauspiel, Comedy, Musik und Party“. Start ist 21 Uhr.

Zum Studienbeginn in Göttingen läuft wieder die O-Phase – die sogenannte Orientierungsphase für die Erstsemester. Zum Einstand wird getrunken, getanzt und durch die Stadt gezogen.

Zur Bildergalerie

Am Freitag, 29. Oktober, lassen die Wiwis dann die nach eigenen Angaben größte Semesteranfangsparty Norddeutschlands steigen. Die ZHG-Party dürfte der würdige Abschluss eines hoffentlich rundum gelungenen Studieneinstiegs sein: „Jukebox Sixx“ wird ab 22.30 Uhr einheizen.

Außerdem wird die Hip Hop Dance Academy, die gerade Vizeweltmeister ist, eine Live-Performance zum Besten geben. Nach dem bunten Abend wieder mit am Start: DJ BOW-tanic an den Turntables. Für die schnellsten mit Studentenausweis gibt es ab 21 Uhr Freibier ( www.bunter-abend.de und www.zhg-party.de).

luk/bib

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Bilder der Woche vom 14. bis 20. Oktober 2017