Volltextsuche über das Angebot:

18 ° / 8 ° wolkig

Navigation:
Ölspur über 15 Kilometer

Sperrungen auf A 7 und A 38 Ölspur über 15 Kilometer

Nach dem Verkehrschaos zwischen Göttingen und Northeim am Dienstag ist es in der Nacht zu Mittwoch, 22. September, erneut zu einer Vollsperrung der Autobahn gekommen.

A 38 und A 7 in Richtung Süden wurden gesperrt, nachdem ein polnischer Sattelzug gegen 20 Uhr eine 15 Kilometer lange und etwa einen Meter breite Dieselspur von der Anschlussstelle Friedland über das Dreieck Drammetal hinaus bis Hedemünden gezogen hatte. Während der Reinigungsarbeiten mussten beide Autobahnen bis 1.30 Uhr gesperrt werden. Wegen des geringen Verkehrsaufkommens, so die Polizei, sei es auf der Umleitung über B 27 und 80 aber nicht zu Behinderungen gekommen.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Göttingen
Landtagswahl: So feiern die Parteien in Göttingen und der Region