Volltextsuche über das Angebot:

21 ° / 10 ° wolkig

Navigation:
Ohne Fachmarkt nicht wirtschaftlich

Ikea Ohne Fachmarkt nicht wirtschaftlich

Ohne ein angeschlossenes Fachmarktzentrum will sich Ikea in Göttingen nicht ansiedeln. 

Voriger Artikel
Stadt Göttingen lehnt Verbannung ab
Nächster Artikel
Felder blühen früher als sonst

„Eine ,Ikea-stand-alone-Lösung‘ kommt für uns leider nicht in Frage“, stellt die Geschäftsführerin von Ikea-Deutschland, Petra Hesser, in einem Brief an die Göttinger CDU-Ratsfraktion klar. Pressesprecher des Unternehmens hatten bisher auch eine Ansiedlung ohne ein sogenanntes FCC als Option genannt. Dort werden Räume an Dienstleister und Fachbetriebe verpachtet. Ohne zusätzlichen Einzelhandel ließe sich ein Ikea-Haus in Göttingen „nicht in einem wirtschaftlich vernünftigen Rahmen realisieren“, so Hesser.

us

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Göttingen
Martin Sonneborn in Göttingen

Martin Sonneborn in Göttingen - Antrag zur Namensänderung von Göttingen