Volltextsuche über das Angebot:

1 ° / -6 ° wolkig

Navigation:
Ortsdurchfahrt der K 211 in Hedemünden gesperrt

Hedemünden Ortsdurchfahrt der K 211 in Hedemünden gesperrt

Aufgrund von Fahrbahnsanierungsarbeiten ist die Straße Zum Mannstal, Ortsdurchfahrt im Bereich der Kreisstraße 211, von Donnerstag, 25. Juni, bis einschließlich Donnerstag, 2. Juli, abschnittsweise voll gesperrt.

Voriger Artikel
Vertauschte Ortsschilder im Kreis Göttingen: Keine Spur von Parensen
Nächster Artikel
IGS Geismar und Heinrich-Böll-Schule nach Wasserrohrbruch geschlossen
Quelle: CR (Symbolbild)

Hedemünden. Darauf weist der Bereich Sicherheit und Ordnung der Stadtverwaltung Hann. Münden hin. Verkehrsbeeinträchtigungen seien nicht auszuschließen. Wegen der Asphaltierungsarbeiten wird die Straße für beide Fahrtrichtungen bis zur Arbeitsstelle zur Sackgasse gesperrt und kann somit eingeschränkt befahren werden. Eine Durchfahrt vom Kreisel August-Opermann-Platz zum Kreisel am Zubringer zur Autobahn 7 und umgekehrt ist während der Bauarbeiten nicht möglich. Eine Umleitung über die B 80 ist eingerichtet. Das Gewerbegebiet und die dort ansässigen Firmen bleiben aus Richtung Bundesstraße und Autobahn abwechselnd entweder über die Straße Kirchweg oder über den Graseweg erreichbar.   

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Schauspieler-Casting im Göttinger „Kauf Park“