Volltextsuche über das Angebot:

1 ° / -6 ° wolkig

Navigation:
Ortsrat Weende begrüßt Haushaltsentwurf 2016

1,7 Millionen für neues Feuerwehrhaus Ortsrat Weende begrüßt Haushaltsentwurf 2016

Der Ortsrat hat den von der Verwaltung vorgelegten Haushaltsentwurf für das Jahr 2016 zufrieden zur Kenntnis genommen. Die Bürgervertreter begrüßten vor allem die für den Bau eines neuen Feuerwehrhauses vorgesehenen 1,7 Millionen Euro und die für den Umbau des Freibads vorgesehene eine Million Euro.

Voriger Artikel
Stadt Göttingen soll Tempo und Lärm messen
Nächster Artikel
Landkreis Göttingen stellt Fotokalender für 2016 vor
Quelle: dpa (Symbolbild)

Weende. Dem Bau eines neuen Feuerwehrhauses steht also nichts mehr im Weg. Nur wo es stehen wird, ist noch unklar. Derzeit existieren fünf Standort-Optionen, wobei die Feuerwehr den Platz vor der Neuen Sporthalle (James-Franck-Ring) favorisiert, wie Ortsbrandmeister Andreas Eichner betonte. Ob es dieser Standort wird, hängt wesentlich von einem Lärmschutzgutachten ab, das derzeit in Arbeit ist, wie die Verwaltung mitteilte.

Fest steht ebenfalls, dass der Umbau des Freibads – um dessen Erhaltung in den vergangenen Jahren gestritten wurde – 2016 beginnen wird. Die Baumaßnahmen werden sich bis in das Jahr 2017 hineinziehen, wobei die dafür erforderliche zweite Million im Haushalt 2017 bereits vorgesehen ist. Es existiert eine Verpflichtungsermächtigung. Das heißt: Sollten 2016 Arbeiten notwendig werden und die erste Million bereits verbraucht sein, können diese Arbeiten trotzdem bereits 2016 in Auftrag gegeben und 2017 durch Mittel aus der zweiten Million bezahlt werden.  hr

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Schauspieler-Casting im Göttinger „Kauf Park“