Volltextsuche über das Angebot:

15 ° / 9 ° wolkig

Navigation:
Ostereier und finnisches Papiergarn

Rosdorfer Frühlingsmarkt Ostereier und finnisches Papiergarn

20 Aussteller, Handarbeit und bestes Wetter: Mehr als 100 Besucher sind am Sonntag zum Rosdorfer Frühlingsmarkt ins Gemeindezentrum gekommen.

Voriger Artikel
Regionsdebatte: Gezerre um Gutachterauftrag
Nächster Artikel
Güterverkehrszentrum empört Leineberger

Bunter Frühlingsmarkt: Ariane und Justine (3. von links) marmorieren Ostereier am Stand von Renate Hebel und Burkhard Albrecht.

Quelle: Heller

Angelika Kostyra, die an ihrem Stand selbstbemalte Ostereier feilbot, war begeistert vom vielfältigen Angebot und der „sehr guten Resonanz“.

Besonderes Interesse habe das Arbeiten einer Kollegin mit finnischem Papiergarn geweckt. Es werde aus Holzzellulose hergestellt und könne mit Textilfarbe gefärbt werden. Weil das Garn kompakt gedreht sei, ergebe sich dadurch ein „schöner Batikeffekt“, der zum Beispiel an Blüten erinnere, sagte Kostyra. Neben buntem Osterschmuck boten die 20 Aussteller auch Puppen, Teddys und Frühlingsgestecke an. An vielen Ständen konnten die Besucher auch selbst basteln und malen.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Von Redakteur Andreas Fuhrmann

Bilder der Woche vom 9. bis 15. September 2017