Volltextsuche über das Angebot:

17 ° / 9 ° Regenschauer
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Osteroder Rentner aus der U-Haft entlassen

Fahrlässige Tötung statt Totschlag Osteroder Rentner aus der U-Haft entlassen

Der Rentner aus Schwiegershausen bei Osterode, der im November vorigen Jahres seinen Nachbarn und Freund erschoss, ist aus dem Rosdorfer Gefängnis entlassen worden. Das Landgericht Göttingen hob den Untersuchungshaftbefehl auf.

Voriger Artikel
Greitweg in Göttingen ab Montag gesperrt
Nächster Artikel
Rekordsaison für Göttinger Bismarckturm
Quelle: dpa (Symbolbild)

Göttingen/Osterode. Nach dem bisherigen Stand der Beweisaufnahme sei es wahrscheinlich, dass der 63-Jährige nicht mehr wegen versuchten Totschlags, sondern nur noch wegen fahrlässiger Tötung verurteilt werde. Auch eine Flucht sei angesichts der erheblichen körperlichen Behinderungen des Mannes kaum zu erwarten.     hein

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Thema des Tages: Neue Pläne für altes Museum