Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 6 ° wolkig

Navigation:
PSD-Bank Braunschweig belohnt Schüler-Ideen

1200 bis 3000 Euro PSD-Bank Braunschweig belohnt Schüler-Ideen

Die Sieger im Wettbewerb „Ideen machen Schule“ stehen fest. Sechs Schulen im Raum Göttingen bekommen von der PSD-Bank Braunschweig  zwischen 1200 und 3000 Euro, um ihre eingereichten Ideen verwirklichen zu können.

Voriger Artikel
Windräder auf der Tillyschanze in Hann. Münden
Nächster Artikel
Göttinger Kinder zeigen sich beim neunten Schnullerbaumfest schwindelfrei

Jury-Runde für gute Schüler-Ideen (v.l.): Markus Siemens und Carsten Graf (PSD), Ulrich Schubert und Andreas Fuhrmann (GT), Willi Ballhausen (Landesschulbehörde).

Quelle: Eichner-Ramm

Göttingen. Eine Jury mit Vertretern der PSD-Bank, des Göttinger Tageblattes als Projektpartner und dem Dezernenten der Landesschulbehörde, Willi Ballhausen, hatte die Sieger aus den vielen Einsendungen ausgewählt.   

Mit der Aktion „Ideen machen Schule“ unterstützt die PSD-Bank Schülerprojekte in vielen Bereiche von Sport über Kunst bis Naturschutz. Gesucht wurden Ideen, deren Umsetzung bislang an fehlenden Finanzmitteln gescheiterte. Je kreativer die Ideen sind, desto größer war die Gewinn-Chance. „Gute Ideen sollten als gute Beispiele für andere Schulen auch umgesetzt“, sagte PSD-Vorstandsprecher Carsten Graf. Die Siegern im Ideen-Wettstreit 2015:

  • Die Brüder-Grimm-Grundschule in Göttingen bekommt 3000 Euro. Die Klassen SL1, SL2 und 4b wollen einen Film Produzieren, mit dem sie ihre künftige Mitschüler aus bis zu 50 Nationen Willkommen heißen und den Einstieg in den Schulalltag erleichtern wollen.
  • Die Erich-Kästner-Grundschule in Grone bekommt 2000 Euro. Schüler aus fünf Klassen wollen eine Buchwerkstatt einrichten und mit Büchern und Material ausstatten, in der Kinder auch selber schreiben können.
  • Die Grundschule Diemarden bekommt ebenfalls 2000 Euro. Sie will einen „Knobelturm“ mit vielen Mathe-Lernspielen einrichten.
  • Die Maximilian-Kolbe-Schule in Gerblingerode bekommt 1200 Euro. Sie will für ihre umfangreiches täglichen Musikangebot neue Instrumente kaufen.
  • Die Grundschule Uslar bekommt ebenfalls 1200 Euro. Unter anderem mit selbst gebauten Stehpulten und Sitzbaumstämmen auf dem Schulhof will sie die Schule und den Unterricht lebhafter gestalten.
  • Die Schule am Rohns in Göttingen bekommt 1000 Euro. Ihre Kinder haben sich im Schulgarten ein Bienenhaus gewünscht – als Umweltschutz- und Lernprojekt. 

Weitere Infos im Internet: PSD-braunschweig.de/Ideen

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Der Wochenrückblick vom 3. bis 9. Dezember 2016