Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 6 ° Sprühregen

Navigation:
Pause für Göttinger

Saison-Biotonne Pause für Göttinger

Die Saison der Saison-Biotonne endet: Ab November werden die zusätzlichen Behälter für die klassische Gartenzeit in Göttingen nicht mehr geleert. Darauf haben am Mittwoch die Göttinger Entsorgungsbetriebe (GEB) hingewiesen.

Voriger Artikel
Pläne für die Pfalz-Grona-Breite konkretisiert
Nächster Artikel
Drei Göttinger Schulen spielen
Quelle: dpa (Symbolbild)

Göttingen. Sie Saison-Biotonne ist ein Zusatzangebot. Gegen Gebühr können Grundstücksbesitzer grüne Behälter für kompostierbare Abfälle beantragen, die von April bis Ende Oktober im 14-Tage-Rhythmus geleert werden. Unabhängig von der Saison-Biotonne sammeln die GEB Ende Oktober und Anfang November nach einem festen Touren-Terminplan Baum- und Strauchschnitt grundstücksbezogen an den Straßen ein.

Kleine Mengen können nach Angaben der GEB am Recyclinghof abgegeben werden, größere Mengen Grünabfall am Bioenergiezentrum (Kompostwerk).

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Der Wochenrückblick vom 3. bis 9. Dezember 2016