Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / -6 ° heiter

Navigation:
Pferderipper verletzt in Wolbrechtshausen vier Reitpferde

Pferderipper verletzt in Wolbrechtshausen vier Reitpferde

Auf einer Koppel des Reitgutes in Wolbrechtshausen sind in den zurückliegenden Wochen vier Reitpferde mit scharfkantigen Gegenständen verletzt worden. In allen Fällen, so die Polizei, sei den Tieren ein zehn bis 15 Zentimeter langer oberflächlicher Schnitt am hinteren Rücken beigebracht worden.

Voriger Artikel
Busengrapscher: 26-Jähriger muss 16 Monate ins Gefängnis
Nächster Artikel
Big Party beim Göttinger Cheltenham-Festival
Quelle: Kaestner/AP (Symbolbild)

Wolbrechtshausen. Die Pferde mussten jeweils von einem Tierarzt behandelt werden, eine weitergehende Behandlung der Wunden war aber nach Polizeiauskunft in keinem Fall nötig. In allen Fällen wurden die Verletzungen den Tieren am frühen Nachmittag beigebracht, zuletzt am Montag. Begonnen hatte die Serie am 19. Juni. Die Polizei wurde erst am Montag eingeschaltet. Sie hofft unter 0 55 03 /  10 04 auf Zeugenhinweise.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Schauspieler-Casting im Göttinger „Kauf Park“