Volltextsuche über das Angebot:

20 ° / 13 ° Regenschauer

Navigation:
Pokémon im Städtischen Museum

Poké-Stop in Göttingen Pokémon im Städtischen Museum

Freude im Städtischen Museum Göttingen: Das Haus am Ritterplan ist beim neuen Smartphone-Spiel "Pokémon Go" ein sogenannter Poké-Stop. Ab sofort können hier Pokebälle, Eier und anderes gesammelt werden, um die kleinen Monster zu fangen.

Voriger Artikel
22-jähriger Asylbewerber greift zwei Frauen an
Nächster Artikel
Diana-Girls in vierter Generation

Ab sofort ist das Haus am Ritterplan ein Poké-Stop.

Quelle: R

Göttingen. Allerdings wird irrtümlicherweise ein Foto des Verwaltungsgebäudes, der Alten Posthalterei, als Museum angezeigt, teilt die Stadtverwaltung weiter mit. Wer beim Spielen vielleicht Lust auf einen Museumsbesuch bekomme, müsse nur kurz um die Ecke zum Hardenberger Hof am Ritterplan gehen.

Dort sei für die Besucher wochentags von 10 bis 17 Uhr, am Wochenende von 11 bis 17 Uhr geöffnet. Montags ist das Museum geschlossen. r

Voriger Artikel
Nächster Artikel