Volltextsuche über das Angebot:

24 ° / 16 ° wolkig

Navigation:
Polizei beendet vier Fahrten

Drogen am Steuer Polizei beendet vier Fahrten

Im Stadtgebiet von Göttingen hat die Polizei am Sonntag, 30. September, bei Verkehrskontrollen vier unter Drogen- oder Alkoholeinfluss stehende Fahrzeugführer aus dem Verkehr gezogen.

Voriger Artikel
Volksfest-Stimmung in der City
Nächster Artikel
CDU wählt Roy Kühne
Quelle: dpa (Symbolfoto)

Göttingen. Bereits am frühen Sonntagmorgen gingen den Beamten ein unter Alkoholeinfluss stehender 23 Jahre alter Radfahrer und ein vermutlich unter dem Einfluss von Drogen stehender Autofahrer aus Duderstadt ins Netz. Ein bei dem Radler aus Göttingen durchgeführter Atemalkoholtest ergab 1,70 Promille.

Beiden Männern wurde ebenso eine  Blutprobe entnommen, wie den beiden 27 Jahre und 40 Jahre alten alkoholisierten Autofahren, die die Polizisten später im Laufe des Tages noch erwischten. Atemalkoholtests ergaben hier Werte von 1,36 und 1,52 Promille. Der 27 Jahre alte Autofahrer hatte zudem keine Fahrerlaubnis.

ots

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Bundestagswahl: Die Kandidaten im Netz