Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / -6 ° heiter

Navigation:
Polizisten angegriffen und verletzt

Göttingen Polizisten angegriffen und verletzt

Ein betrunkener Göttinger hat in der Nacht zum Donnerstag bei einem Polizeieinsatz zwei Beamte unvermittelt angegriffen und mehrfach versucht, auf sie einzuschlagen, zu treten und mit dem Kopf zu stoßen. Einer der Beamten erlitt dabei leichte Verletzungen, teilt die Polizei mit.

Voriger Artikel
Behörde bestätigt "Freundeskreis"-Mahnwache
Nächster Artikel
Gitte Haenning in Northeim
Quelle: dpa (Symbolbild)

Göttingen. Die Polizeistreife war kurz nach Mitternacht zu einer Auseinandersetzung auf einem Grundstück am Friedländer Weg gerufen worden. Vor Ort trafen die Beamten auf zwei Hausbewohner, die sich mit einem 25-Jährigen handgreiflich stritten. Als der Mann die Beamten sah, riss er sich die Oberbekleidung vom Leib, stürmte auf sie los und schlug auf sie ein. Um ihn zur Polizeiwache zu bringen, mussten ihm Handfesseln angelegt werden. Ein Alco-Test ergab einen Wert von 2,62 Promille. Erst nach der Ausnüchterung am nächsten Morgen kam er wieder frei.            

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Schauspieler-Casting im Göttinger „Kauf Park“