Volltextsuche über das Angebot:

1 ° / -6 ° wolkig

Navigation:
Porsche überholt auf der B3 bei Scheden und verursacht Vollbremsung

Führerschein beschlagnahmt Porsche überholt auf der B3 bei Scheden und verursacht Vollbremsung

Die Polizei Hann. Münden hat am Mittwochabend den Führerschein eines Porsche-Fahrers aus dem Kreis Göttingen beschlagnahmt. Der 43-Jährige hatte auf der B3 zwischen Mielenhausen und Scheden trotz geltenden Verbots mehrere Fahrzeuge überholt und eine Polizeistreife zu einer Vollbremsung gezwungen.

Voriger Artikel
Polo überschlägt sich bei Ausweichmanöver in Brochthausen
Nächster Artikel
Inklusives Fußballcamp in Potzwenden
Quelle: dpa (Symbolbild)

Scheden. Nach Polizeiangaben vom Donnerstag muss der Porsche-Fahrer gegen 19.10 Uhr an einer unübersichtlichen Stelle mehrere Fahrzeuge überholt haben. Ersten Ermittlungen zufolge war ein Beamter mit seiner Kollegin im Streifenwagen von Scheden in Richtung Hann. Münden unterwegs, als ihnen der schwarze Porsche aus Richtung Mielenhausen entgegenkam. Auf diesem Abschnitt gelten Überholverbot und Tempo 70, das der Fahrer mutmaßlich überschritten hatte.

Um einen Zusammenstoß mit dem Porsche zu vermeiden, musste der Beamte eine Vollbremsung einleiten. Erst kurz vor dem Polizeifahrzeug konnte der Porsche-Fahrer nach Aussage des Polizisten seinen Überholvorgang abschließen , scherte wieder auf den rechten Fahrstreifen ein und fuhr weiter in Richtung Scheden.

Die Polizisten nahmen die Verfolgung auf. Anhand der über das Kennzeichen erlangten Halterdaten konnten die Beamten den mutmaßlichen Fahrer des Wagens ermitteln und ihn wenig später an seiner Wohnanschrift antreffen. Gegen ihn wurde ein Ermittlungsverfahren wegen Gefährdung des Straßenverkehrs eingeleitet.

Die Polizei bittet Zeugen, die von dem schwarzen Porsche am Mittwochabend gegen 19.10 Uhr auf der B 3 zwischen Mielenhausen und Scheden überholt worden sind, sich unter Telefon (05541) 9510 bei der Polizei Hann. Münden zu melden. aw

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Schauspieler-Casting im Göttinger „Kauf Park“