Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 9 ° Regenschauer

Navigation:
Projektliste der Göttinger Kreisverwaltung

Neue Radwege Projektliste der Göttinger Kreisverwaltung

Der Landkreis Göttingen will auch im Jahr 2016 das Radwegenetz weiter entwickeln. Dazu muss das Radwegekonzept 2015 fortgeschrieben werden. Einen Entwurf zur Weiterleitung an die Landesregierung hat die Kreisverwaltung jetzt erarbeitet.

Voriger Artikel
Ratsappell für Bahn-Chef in Göttingen
Nächster Artikel
Antrag der Antifa Linke im Rat abgelehnt
Quelle: Pförtner

Göttingen. Als vordringlich sieht die Kreisverwaltung den Radweg an der Landesstraße 530 Duderstadt – Breitenberg und den Radweg an der Landesstraße 523 Krebeck – Bodensee – Bilshausen an. Dazu kommen die Strecken L 554 Lenglern – Emmenhausen (Landesstraße 554), Ortsausgang Reinhausen – Abzweig Bettenrode (Landesstraße 558), Bovenden – Lenglern (Landesstraße 544), Obernjesa – Dramfeld (Landesstraße 564), Landwehrhagen – Uschlag / Benterode (Landesstraße 533) und Dransfeld - Jühnde (Landesstraße 559).

Außerdem stehen 150 Meter Lückenschluss bei Niedergandern an der Landesstraße 567 auf der Wunschliste des Landkreises.

Als „weiteren Bedarf“ hat die Verwaltung die Strecken L 574 Seulingen – Landolfshausen (Landesstraße 574) und Breitenberg - Hilkerode (Landesstraße 530) angemeldet. Außerdem sollen mittelfristig Radwege zwischen L 557 Lödingsen – Ellierode (Landesstraße 557), Klein Lengden – Groß Lengden (Landesstraße 574) und Dransfeld - Varlosen (Landesstraße 560) entstehen.

Die Verwirklichung des „weiteren Bedarfs“ wird allerdings auf sich warten lassen. „Die zeitliche Realisierung“, erklärt die Landesregierung dazu, „wird maßgeblich vom erreichten Planungsstand und den zur Verfügung stehenden Haushaltsmitteln bestimmt. Maßnahmen des weiteren Bedarfs dokumentieren Wünsche für zukünftige Radwege und werden bis auf Weiteres folglich planerisch nicht verfolgt.“

Vorgestellt wird das neue Radwegekonzept im Wirtschafts- und Verkehrssausschuss am Dienstag, 16. Februar. Die Sitzung in Saal 018 des Kreishauses, Reinhäuser Landstraße 4, beginnt um 16 Uhr.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Tanzende Schneeflocken im "Kauf Park"