Volltextsuche über das Angebot:

7 ° / 6 ° wolkig

Navigation:
Projektwoche an der IGS Bovenden

Einblicke beim Aktionsmarkt Projektwoche an der IGS Bovenden

Eine Projektwoche „Gesundheit und Schule“ mit der Promotio GmbH hat am Montag für den 5. Jahrgang an der IGS Bovenden begonnen. Künftige Schüler und interessierte Eltern können sich am Mittwoch, 3. Juni, einen Eindruck von den Inhalten machen.

Voriger Artikel
Schüler findet in Northeim gestohlenen Maserati
Nächster Artikel
Zwei Verletzte bei Feuer in Patientenzimmer in Göttingen

Jonas und Karl passen Organe in ein Körpermodell ein.

Quelle: Hinzmann

Bovenden. Der Aktionsmarkt Gesundheit ist für Gäste von 12 bis 16 Uhr geöffnet.

 
„Ich zeige euch heute mal einen Muskel“, sagt die Ärztin bei Promotio, Silke von der Heide. Julian Gaidys stellt sich auf einen Stuhl. Von der Heide malt besagten Muskel auf das Schienbein des Physiotherapeuten, der sie in der Klasse unterstützt. Der Muskel sei wichtig, um den Fuß hochzuziehen. Wenn die Schüler ihre Fußspitze bewegen, fühlen sie mit den Fingern, wie der Muskel dick und dünn wird. Beim Hin- und Herspringen über einen Streifen sollen sie spüren, wie Herz, Lunge und Bewegung miteinander in Beziehung stehen.

 
Doch Bewegung ist nur ein Teil des Puzzles. Mit der Ärztin von der Heide hat die Sportlehrerin Jessica Feuer die Projektwoche initiiert. Dabei, dass das Lernen gut funktioniert, spielten auch Ernährung und Geräuschpegel eine Rolle, sagt sie. Wissen und Erfahrungen dazu werden gleichfalls in den Unterricht eingebunden. Jeden Morgen werden die Fünftklässler laut Feuer in dieser Woche mit der Frage nach ihrem Befinden begrüßt. So sollen sie lernen, einen Schultag so günstig wie möglich für sie zu beginnen. Ziel sei es auch, eine Ruhezone für die Fünftklässler zu entwerfen und zu schaffen.

 
Mit im Boot sind Kooperationspartner wie der Bovender Sportverein und die Berufsbildende Schule III aus Göttingen. Die Schirmherrschaft haben die drei Krankenkassen Techniker Krankenkasse, Barmer GEK und AOK Niedersachsen übernommen. Eine Gemüse- und Obstbox spendet der Lebensmittelmarkt Rewe in Bovenden an drei Tagen dieser Woche. enz

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Der Wochenrückblick vom 26. November bis 2. Dezember 2016