Volltextsuche über das Angebot:

22 ° / 18 ° Regenschauer

Navigation:
Quadfahrer tödlich verunglückt

Gegen Leitplanke geprallt Quadfahrer tödlich verunglückt

Ein 75-jähriger Quadfahrer ist am Donnerstag bei einem Verkehrsunfall im Landkreis Northeim tödlich verunglückt.

Voriger Artikel
90-jähriger Vermisster wohlbehalten aufgefunden
Nächster Artikel
Weil wählt Wissenschaftsministerin für Schattenkabinett

Symbolbild.

Quelle: dpa

Northeim. Der Mann aus Kreiensen war gegen 16.20 Uhr auf der B 248 in Richtung Northeim unterwegs, als ihm ein entgegenkommender Autofahrer die Vorfahrt nahm, indem er nach links in einen Feldweg abbog, ohne auf den Entgegenkommenden zu achten, teilt die Polizei mit.

Um einen Frontalzusammenstoß zu verhindern, war der Quadfahrer nach links ausgewichen, bevor er die Kontrolle über sein Fahrzeug verlor, gegen die Leitplanke prallte und sich überschlug. Er kam mit schwersten Verletzungen in ein Göttinger Krankenhaus, wo er noch am Abend verstarb. Der 47-jährige PKW-Fahrer kam mit dem Schrecken davon. Der Sachschaden beträgt rund 2 500 Euro.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Bilder der Woche vom 14. bis 19. August 2017