Volltextsuche über das Angebot:

21 ° / 9 ° wolkig

Navigation:
Qualität darf nicht leiden

Kommentar Qualität darf nicht leiden

Dass Rektorin Lilo Ziegler-Mehrtens nur das Beste für ihre Schule will, ist verständlich. Und dass Eltern beim Wort Keller, in dem ihre Kinder einen kleinen Teil des Schultages verbringen sollen, aufschreien, ebenso.

Es ist jedoch bisher nur die Rede von einer Mensa, die im Untergeschoss der Raiffeisenbank untergebracht werden soll. Alles andere muss noch genau geklärt werden. Den Politikern jetzt quasi vorsorglich schon einmal den Schwarzen Peter zuzuschieben, ist ungerecht. Sie versuchen in Zeiten klammer Kassen lediglich, aufs Geld zu achten. Das ist zu erst einmal löblich – wenn es nicht zu Lasten der Qualität des Bildungsangebots geht.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Mensa soll in Untergeschoss

Die Heinrich-Grupe-Schule (HGS) soll eine offene Ganztagsschule werden – darin sind sich alle einig. Jetzt aber bedroht ein Streit über zusätzliche Räume und die Unterbringung der Mensa das gesamte Projekt.

  • Kommentare
mehr
Mehr aus Göttingen
Martin Sonneborn in Göttingen

Martin Sonneborn in Göttingen - Antrag zur Namensänderung von Göttingen