Volltextsuche über das Angebot:

19 ° / 9 ° wolkig

Navigation:
Rat appelliert an Göttinger Katzenbesitzer

Kastration oder Sterilisation Rat appelliert an Göttinger Katzenbesitzer

Einen dringenden Appell hat der Rat der Stadt während seiner Sitzung am Freitag, 25. Februar, mit großer Mehrheit an die Göttinger Katzenbesitzer gerichtet. Sie sollten ihre frei laufenden Tiere kastrieren oder sterilisieren sowie nach der Behandlung markieren und registrieren lassen.

Voriger Artikel
Aus Eros-Center wird Rote Perle
Nächster Artikel
Debatte um die Zukunft

In Göttingen: Die Zahl streunender Katzen hat wegen unkontrollierter Vermehrung in den vergangenen Jahren zugenommen.

Quelle: Vetter

Die Zahl streunender Katzen habe in Göttingen wegen unkontrollierter Vermehrung in den vergangenen Jahren zugenommen, heißt es in der Resolution, die von den Fraktionen von Bündnis 90 / Die Grünen, der SPD, der FDP und der GöLinke getragen wurde. Diese Katzen seien nicht selten verwahrlost, in erbarmungswürdigem Zustand, litten unter Unterernährung und Krankheiten, die auf andere Katzen übertragen würden, könnten aber dennoch beständig Nachwuchs zeugen.

„Damit zukünftig weniger Katzen hungern, verenden, getötet werden oder im Tierheim landen, bitten wir Sie um Ihre Mithilfe: Lassen Sie Ihre Katze kastrieren!“, so der Ratsappell wörtlich, mit dem die kommunalpolitische Behandlung eines Antrags der CDU – Fraktion zur „aktiven Eindämmung der Katzenpopulation“ zunächst beendet worden ist.

Wie schon bei den Vorberatungen im Umweltausschuss folgte auch im Rat die große Mehrheit nicht dem Vorschlag der CDU – Fraktion, der eine städtischen Verordnung zur Kastrations- und Kennzeichnungspflicht zum Ziel hatte. Stattdessen sollten neben dem Appell an die Katzenbesitzer andere pragmatische Ansätze zur Lösung des Problems im Kreis von Ordnungsverwaltung, Tierschutzverbänden, Göttinger Tierheim und Veterinäramt entwickelt werden, hieß es in der Aussprache am vergangenen Freitag.

(pdg)

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Bilder der Woche vom 16. bis 22. September 2017