Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 8 ° Regenschauer

Navigation:
Reichwein-Kids beim Stadtradio Göttingen

19 Schüler mit eigener Sendung Reichwein-Kids beim Stadtradio Göttingen

Vor 50 Jahren wurde der Schulbetrieb in der Adolf-Reichwein-Schule in Göttingen aufgenommen. Kinder der dritten Klasse werfen in einer eigenen Radiosedung zum Jubiläum einen Blick zurück. „Hallo, Sie hören die Sendung der Adolf-Reichwein-Kids,“ spricht Ayeda (9) langsam in das Mikrophon im Studioraum des Stadtradio Göttingen. Gemeinsam mit Hannah (9) und Paula (10) moderiert sie den nächsten Beitrag in ihrer Sendung an.

Voriger Artikel
Pro City-Managerin Breyer will Göttingens Charme erhalten
Nächster Artikel
„Göttinger Koffer“ in den Katakomben

 Ayeda, Hannah, Paula (v.l.) singen.

Quelle: EF

Geismar. Darin wird zu hören sein „was die Schule besonders macht,“ erklärt Hannah.

 
19 Kinder sind heute in den Räumen des Stadtradios unterwegs. In den vergangenen drei Wochen haben sie die zweistündige Sendung vorbereitet. Am Mittwoch, 10. Juni, wird sie zwischen 11 und 13 Uhr unter der Sendefrequenz 107,1 zu hören sein.  Die Klassenlehrerin Astrid Adam ist selbst Bürgerfunkerin. Zum Jubiläum sollte eine Radiosendung produziert werden – diese Idee stand zu Beginn, erläutert die Lehrerin. Gemeinsam mit den Schülern wurde dann das Programm ausgestaltet. „Wir haben einfach geschaut was passt und uns ist aufgefallen, dass wir nicht viel über Adolf Reichwein wussten,“ meint sie weiter.  Im Studio sprechen nun Felix und Luka (beide 9) ihren Text ein. Felix hat für die Sendung an einer Umfrage mitgearbeitet. Dabei haben sie Passanten gefragt wer Adolf Reichwein ist. Fremde Menschen anzusprechen sei am Anfang schon etwas komisch gewesen, meint er, „aber dann sind wir darin aufgegangen und reingekommen.“ In der Vorbereitung haben sie gelernt wie man laut und langsam für das Radio spricht. „Weil wir das geübt haben, war es jetzt nicht mehr so komisch.“ pmr

 
Die Schule feiert ihr Jubiläum am Freitag, 19. Juni, um 11 Uhr mit einem Festakt. Ab 15 Uhr beginnt ein Schulfest mit Erzählcafe für Ehemalige an der Schule, Schulweg 14.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Tanzende Schneeflocken im "Kauf Park"