Volltextsuche über das Angebot:

23 ° / 15 ° Regenschauer

Navigation:
Rockever-Festival kann an den Start gehen

Open-Air-Konzert bei Jühnde genehmigt Rockever-Festival kann an den Start gehen

Die Gerste ist gedroschen und gewalzt, die Wiese gemäht, das Feld für das erste „Rockever“-Festival vom 6. bis 8. August in Jühnde ist also bereitet. Auch der Landkreis genehmigte jetzt das Open-Air-Konzert auf der grünen Wiese zwischen Jühnde und Mariengarten am A-7-Drammetal-Dreieck. Das Bioenergiedorf kann gerockt werden.

Voriger Artikel
Thiefest unter mehr als 170 Jahre alten Linden
Nächster Artikel
Nicht getestet, aber „sehr gut“

Lahannya: Anglo-deutsches Quartett mit Frontfrau Lahannya aus London.

Quelle: EF

Festival-Gelände, Parkflächen und Campingplatzgelände sind abgesteckt. Polizei, Bauordnungsamt und Feuerwehr haben ihr Okay gegeben. Am Mittwoch sollen die zwei Bühnen anrollen. Die Veranstalter, der Kultur- und Freizeitverein Rockever mit dem Jühnder Detlef Neumann, hoffen jetzt nur noch auf gutes Wetter. Aber auch bei Regen kann ein Open-Air-Festival Spaß machen, wie das legendäre Woodstock bewies. Die Liste der Bands kann sich jedenfalls sehen lassen. Dabei gibt es an diesem Wochenende starke Konkurrenz mit dem Riesen-Festival in Wacken.

25 Bands sollen auftreten, darunter bekannte Namen wie Rough Silk, Contradiction, The Last Warning aus Österreich und Pirates of the Baggersee sowie Bands aus Göttingen und Umgebung wie Black & Schwarz, Stahlmann und Alpha Academy. Nicht nur Schwermetall-Fans kommen auf ihre Kosten. Am Sonnabendvormittag ist ein Wettbewerb für Schülercombos unter anderem mit Dreist aus Dransfeld geplant und am Sonntag bei freiem Eintritt gibt es Rock und Pop von Sunset x Orange aus Göttingen.

Rough silk

Zur Bildergalerie

Tickets gibt es im Vorverkauf für 14 oder 22 Euro unter anderem bei Tickets Dransfeld, Lange Straße 9, und im Internet, www.rockever.de. Die Anfahrt zum Festivalgelände an der Landesstraße zwischen Jühnde und Mariengarten ist über die A utobahn 7 ab der Raststätte Mengershausen und der Abfahrt Hedemünden ausgeschildert.

Mehr zum Festival

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Rockever-Open-Air-Festival

Die Wetterprognosen sehen günstig aus für das Wochenende. Nach den Vorhersagen soll es trocken bleiben, wenn ab Freitag auf grünen Wiesen zwischen Jühnde und Mariengarten am A-7-Drammetal-Dreieck das Rockever-Festival über die Bühne geht.

mehr
Mehr aus Göttingen