Volltextsuche über das Angebot:

17 ° / 11 ° Regenschauer

Navigation:
„Royal Wedding“ und Schweden-Häppchen

Volkshochschule „Royal Wedding“ und Schweden-Häppchen

Sind auch die Göttinger im Hochzeitsfieber? Die Planer bei der Göttinger Volkshochschule (VHS) sind fest davon überzeugt. Im neuen Programmheft hat der Klatsch um die „Royal Wedding“ zwischen dem englischen Prinzen William und Kate Middleton einen Platz gefunden.

Voriger Artikel
Messerstecher vom Campingplatz psychisch krank 
Nächster Artikel
Rudolf Steiner, ein vielseitiger Außenseiter

Das Paar des Jahres im VHS-Kursprogramm: Um Prinz William und Kate Middleton geht es in einem Friseursalon-Chat.

Quelle: dpa

Im Fachbereich Sprachen steht am 14. April ein abendlicher „Chat im Friseursalon Chicsaal“ bevor. In englischer Sprache soll die Hochzeit des Jahres ausführlich erörtert werden.

Ansonsten überwiegen allerdings im Programm, das der neue Volkshochschulleiter Thomas Eberwien mit seinen Kollegen ausgearbeitet hat, unter rund 700 Kursen die seriösen Angebote. „Wir machen Sprachangebote die nicht nur in der Freizeit, sondern vor allem auch beruflich verwertbar sind“, sagt Gundula Laudin, Fachbereichsleitern Sprachen und Pädagogik. Beispielsweise geht es im Kursangebot Job-Application um die berufliche Verwertbarkeit der englischen Sprache.

Auch Schwedisch können Kursteilnehmer bei der Volkshochschule erlernen. Hier geht es in einem besonderen Angebot nicht nur um die tägliche Kommunikation. Wer kriminalistische Neugierde mit dem Erlernen einer Sprache verbinden möchte, kann an einem Sonntag in der Junkernschänke literarische und kulinarischen Schweden-Häppchen genießen.

Im Fachbereich berufliche Bildung können sich Interessierte für IHK-Rüfungslehrgänge einschreiben. Arbeitsmarktbezogene Qualifizierungsmaßnahmen für Frauen – mit einem Mentoring für angehende Führungskräfte – starten im April unter dem Titel „Frauen in Führung 2.0“. Bereits im Februar beginnt ein „Training für Akademikerinnen in Teilzeit“ für Frauen, die nach der Familienphase wieder in das Berufsleben einsteigen wollen.
An Frauen in den Wechseljahren richtet sich ein Angebot unter dem Titel „Tanz der Hormone“. Der Kurs soll den Teilnehmerinnen unter anderem Empfehlungen aus der Naturheilkunde an die Hand geben, „sie bewusster und gesünder durch die Wechseljahre führen“, beschreibt Carola Piechota, Studienleiterin im Fachbereich Gesundheit und Fitness das Ziel des Angebotes.

Das Frühjahrsprogramm der Volkshochschule Göttingen, Bahnhofsallee 7, wird derzeit verteilt. Informationen: telefonisch unter 05 51 / 4 95 20. Anmeldungen auch per E-Mail unter info@vhs-goettingen.de.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Bilder der Woche vom 16. bis 22. September 2017