Volltextsuche über das Angebot:

28 ° / 17 ° Gewitter
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
SV Eintracht auf Sachsen-Tour

Altherrenmannschaft SV Eintracht auf Sachsen-Tour

Die sächsische Hauptstadt Dresden ist kürzlich Ziel der Dreitagesfahrt gewesen, zu der die Altherrenmannschaft des SV Eintracht Gieboldehausen aufgebrochen war. Die Gruppe steuerte viele Sehenswürdigkeiten an.

Voriger Artikel
Berufsfeuerwehr Göttingen bringt ihre Auszubildenden an Grenzen
Nächster Artikel
500 Besucher feiern „Zurück in die Zukunft“ im Cinemaxx Göttingen

Reisegruppe aus Gieboldehausen in der sächsischen Hauptstadt.

Quelle: EF

Gieboldehausen. Als erstes stand die Besichtigung der Frauenkirche auf dem Programm, danach konnten sich die Eichsfelder den Zwinger, die Hofkirche, die Semperoper und viele der Baudenkmäler anschauen.

Zu einem besonderen Erlebnis für die Teilnehmer wurde am Sonnabend eine Fahrt auf der Elbe mit der Sächsischen Dampfschifffahrt. Auf dem historischen Raddampfer war die Fahrt eigentlich bis Königstein geplant, wegen Niedrigwasser war dies aber nur bis Pillnitz möglich. Weiter ging es dann mit dem Bus bis Königstein und noch in die Stadt Pirna.

Abends bewunderten die Eichsfelder im Rahmen der vom Altherrenteam um Manfred Lorenz organisierten Fahrt die angestrahlte Skyline von Dresden und in Szenelokalen ließ man den Tag ausklingen. Am Abschlusstag wurde die Stadt Leipzig angefahren. Eine waschechte Leipzigerin führte die Eichsfelder mit ihrem sächsischen Charme und Witz zu den Sehenswürdigkeiten der Stadt.

Von Axel Artmann

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Sanierung Weender Freibad