Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 7 ° Regenschauer

Navigation:
Sascha Münnich ist bei „Pop meets Classic“ in der Lokhalle Göttingen

Musikalisches Schwergewicht Sascha Münnich ist bei „Pop meets Classic“ in der Lokhalle Göttingen

Nachdem Sascha Münnich gerade ein Jahr in Boston in den USA gelebt und musiziert hatte, wirkt er seit Sommer dieses Jahres wieder in Göttingen.

Voriger Artikel
Gast verhindert Enkeltrick in Göttingen
Nächster Artikel
GDA Göttingen spendet 2.500 Euro an Flüchtlingsheim auf den Terrassen

Sascha Münnich

Quelle: EF

Göttingen. Und er kehrt am Sonnabend, 27., und Sonntag, 28. Mai 2016, gemeinsam mit dem Göttinger Symphonie-Orchester (GSO) als einer der bekanntesten und erfolgreichsten Soul- und Bluessänger der Göttinger Musikszene zurück auf die große „Pop-Meets-Classic“-Bühne.

Münnich ist somit der vierte Top-Act, nach Anna Naklab, der Band Front Porch Picking und Vintage Vegas, den die Veranstalter von „Pop Meets Classic“ (PMC) für die große Show mit dem GSO in der Lokhalle Göttingen bestätigen.

In Südniedersachsen wurde Sascha Münnich als charismatischer Frontmann der Göttinger Formation Soul Cake and the Horns Deelite, die bis 2009 eine der größten Showsensationen Südniedersachsens war, bekannt. Zudem zeigte er seine Vielseitigkeit in Formationen wie den Drei Amigos, verschiedenen Big Bands, als Solist des Living Gospel Choir sowie zuletzt als einer der drei Men in Black, und immer wieder als Gastsänger der Nörgelbuff-Hausband und der Braunschweiger Jazzkantine. Der Ansturm auf die PMC-Tickets hat längst begonnen. Der Sonnabend ist bereits fast ausverkauft. red

Karten sind in der Geschäftsstelle des Göttinger und Duderstädter Tageblatts (Weender Straße 44, Göttingen; Auf der Spiegelbrücke 11 , Duderstadt) sowie online auf gt-tickets.de erhältlich.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Tanzende Schneeflocken im "Kauf Park"