Volltextsuche über das Angebot:

18 ° / 8 ° wolkig

Navigation:
Schafskälte löst warmen und sonnigen Mai ab

Wetterbilanz Schafskälte löst warmen und sonnigen Mai ab

Mit einer Durchschnittstemperatur von 10 Grad ist der Frühling 2009 der fünft wärmste seit Beginn der Wetteraufzeichnung in Göttingen. Auch die Sonne ließ sich länger blicken als sonst üblich. 

Voriger Artikel
Baubeginn Theaterstraße: Sanierung nach Plan
Nächster Artikel
Sieben Jahre alter Junge grundlos vom Rad gestoßen

Genießen die Sonne vor der Schafskälte: Austauschschülerinnen Sara (Texas), Ursula und Madi (Australien) am Waageplatz.

Quelle: Mischke

Frühling: Das sind bei den Meteorologen die Monate März, April und Mai. Und die waren in Göttingen in diesem Jahr wärmer und sonniger als der Durchschnitt. Wie die Mitarbeiter des Deutschen Wetterdienstes (DWD) an der Wetterwarte Geismar gemessen haben, erreichte die Frühlings-Temperatur  in diesem Jahr einen Mittelwert von 10 Grad, der Durchschnitt liegt bei 7,8 Grad. Die Sonne schien 503 Stunden statt der üblichen 439 Stunden.

Sechs Gewitter im Mai

Auch der Monat Mai punktete mit einem Überschuss an Sonnenschein und Wärme. „Das langjährige Mai-Mittel liegt bei 12 Grad, 2009 wurden 13,5 Grad gemessen“, so Harald Frischtatzky vom DWD in Geismar.  Mit 206 Sonnenstunden erreichte der Mai 115 Prozent des Solls. 

In Sachen Niederschlag waren sowohl der Frühling als auch der Mai eher durchschnittlich: Im Mai regnete es acht Prozent mehr als üblich, in den drei Frühlingsmonaten vier Prozent weniger. Sechs mal gab es im Mai Gewitter über Göttingen. Mit dem warmen und sonnigen Wetter ist zunächst erst einmal Schluss: Die Schafskälte hat auch in der Region Einzug gehalten. Lag die Durchschnittstemperatur am Dienstag noch bei mehr als 16 Grad, stürzte sie einen Tag später auf rund 10 Grad ab. In der Nacht zum Donnerstag fiel die Temperatur laut Frischtatzky auf 4,4 Grad (gegen 2 Uhr). Am Boden der Wetterwarte wurden gerade einmal 2,8 Grad gemessen – knapp am Bodenfrost vorbei geschrammt. Die Schafskälte soll noch ein wenig anhalten. Für die nächsten Tage ist weiterhin wechselhaftes Wetter vorhergesagt. Dabei soll es zunächst kühl bleiben. 

Von Britta Bielefeld

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Göttingen
Landtagswahl: So feiern die Parteien in Göttingen und der Region