Volltextsuche über das Angebot:

15 ° / 11 ° Regen

Navigation:
Schlägerei in Nikolaistraße

Leichte Verletzungen Schlägerei in Nikolaistraße

Vier junge Männer im Alter von 20 und 21 Jahren sind in der Göttinger Nikolaistraße von vermutlich vier Unbekannten durch Faustschläge ins Gesicht leicht verletzt worden. Zwei Schläger konnten gestellt werden.

Die Polizei spricht in der Pressemitteilung von einem "unübersichtlichen Sachverhalt": Gegen 4.25 Uhr am Sonnabend, 12. März, kam es zu einer Auseinandersetzung in der Göttinger Nikolaistraße. Vier Männer im Alter von 20 und 21 Jahren aus Göttingen und Hamburg wurden von vermutlich vier Unbekannten durch Faustschläge ins Gesicht leicht verletzt. Die Polizei war mit mehreren Beamten vor Ort und konnte in der Turmstraße zwei 19 und 22 Jahre alte Tatverdächtige stellen. Der Jüngere riss sich los und stieß einen der Polizisten zu Boden. Nach kurzer Verfolgung konnte er jedoch gefasst werden. Laut Polizeiangaben konnte ein Schlagring und ein kleiner Beutel sicher gestellt werden, in dem vermutlich Betäubungsmittel transportiert wurden.

Der 22-jährige Tatverdächtige wurde entlassen, nachdem seine Personalien festgestellt worden waren. Der 19-Jährige musste in der Dienststelle eine Blutprobe abgeben und wurde anschließend in Gewahrsam genommen.

Die Ermittlungen dauern an.

fh

Update : Fehler verbessert. Vielen Dank an die Hinweisgeber, fh.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Bilder der Woche vom 16. bis 22. September 2017