Volltextsuche über das Angebot:

18 ° / 7 ° wolkig

Navigation:
Schloss Berlepsch präsentiert zum Frühlingsfest Falkner bei der Arbeit

Mittelalterliches Frühlingserwachen Schloss Berlepsch präsentiert zum Frühlingsfest Falkner bei der Arbeit

Sie kreisen schon um die Zinnen: Falken und andere Greifvögel. Schloss Berlepsch bei Mollenfelde wird am 19. und 20. März ein mittelalterliches Frühlingsfest feiern. Dann wird erstmals der Falkner mit seinen Tieren die Flugkünste seiner Schützlinge vorführen. Künftig wird er regelmäßig auf der Schlossanlage zu sehen sein, die sich von nun an „Tor zum Mittelalter“ nennt.

Voriger Artikel
„Circus Voyage“ gastiert Ende März auf dem Göttinger Schützenplatz
Nächster Artikel
Kreisvolkshochschule zieht nach Rosdorf um

Frühlingserwachen in Schloss Berlepsch: Noch im Raureif, nächste Woche mit Frühlingsfest.

Quelle: EF

Schon beim Weihnachtsmarkt erwies das wiederbelebte Schloss seine Anziehungskraft: 6000 Gäste, die meisten aus Stadt und Landkreis Göttingen, kamen in die hessische Grenzburg. Zum Frühlingsfest erwartet Schlossherr Fabian von Berlepsch noch mehr Gäste – diesmal zu Wikingerschlacht und Ritterduell zu Pferde und zu Fuß, zu mittelalterlichen Musikklängen und Gaukeleien. Herolde und Geschichtenerzähler treten auf, Marktstände bieten mittelalterliche Speisen oder Berlepscher Produkte. Und erstmals gibt es ein Kinderprogramm und allerlei Schabernack durch Schlossgespenst Berli.

Natürlich wird es auch wieder die Möglichkeit zu Führungen geben, mit Einblicken in die Geschichte des Grafengeschlechts. Auch einen Vorgeschmack auf das, was einst Markenzeichen des Schlosses werden soll, wird es schon geben: Eintauchen in die Welt des Mittelalters. Wer sich anmeldet, kann mitmachen, leben wie im Mittelalter und Tänze, Schwertkampf und Rittertugenden lernen.

Programm ist am Sonnabend und Sonntag von 11 bis 20 Uhr. An beiden Tagen finden im Schlossgewölbe mittelalterliche Tafeleien statt. Anmelden und informieren kann man sich unter Telefon 0 55 42 / 99 92 00 und unter www.schlossberlepsch.de.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Bilder der Woche vom 9. bis 15. September 2017