Volltextsuche über das Angebot:

16 ° / 13 ° Regenschauer

Navigation:
Schüler-Film aus Göttingen-Geismar auf Youtube

Selbstproduziertes Musikvideo Schüler-Film aus Göttingen-Geismar auf Youtube

Es geht um Freundschaft – um Freunde, die einem helfen, wenn etwas schief geht; um Freunde, die tolerant sind, nicht auf Äußerlichkeiten achten und nicht mobben. „Frändz“ heißt das selbst produzierte Musikvideo, mit dem sich  die Klasse 9a der Heinrich-Böll-Förderschule für den Kurzfilmwettbewerb „ganz schön anders“ vom niedersächsischen Verein Blickwechsel für Medien- und Kulturpädagogik beworben hat.

Voriger Artikel
Aktionen zum Frauentag in Göttingen
Nächster Artikel
Frauenquote: „Halbe/Halbe“ im Raum Göttingen
Quelle: Screenshot Youtube

Göttingen. Alle 84 Beiträge werden zurzeit auf Youtube gezeigt und können dort noch bis zum 10. März mit einem Klick auf den Like-Button gepusht werden. Je mehr Zuschauerklicks es gibt, desto größer ist die Chance, zu gewinnen. Zudem bekommt das Siegerteam mit den meisten Likes einen Extrapreis.

Die zehn Top-Filmteams werden am 17. März zu einer Filmgala eingeladen – die Heinrich-Böll-Schule steht zurzeit auf Platz Elf. In ihrem Rap-Video zum Thema Freundschaft  präsentieren sich die Schüler als Freunde an vielen Orten in Göttingen und Spielszenen zum Thema Freundschaft, Toleranz und Hilfe.

Voriger Artikel
Nächster Artikel