Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / -3 ° Regenschauer

Navigation:
Schützenfest erneut auf dem Schützenplatz

Oberschaffer Grahovac verspricht mehr Aussteller und Programm Schützenfest erneut auf dem Schützenplatz

Angestammter Platz, mehr Schausteller: Das traditionelle Göttinger Schützenfest wird in diesem Jahr von Freitag, 15., bis Montag, 18. Juli, ausgerichtet – und zwar erneut auf dem Schützenplatz. Das teilt Oberschaffer Harald Grahovac mit.

Voriger Artikel
Friedland plant Windräder
Nächster Artikel
Premiere für Bubble-Soccer

Ein Bild aus dem vergangenen Jahr: Das Göttinger Schützenfest.

Quelle: Archiv

Göttingen. „Nach dem guten Erfolg im vergangenen Jahr wird das Schützenfest weiterhin auf dem angestammten Platz, dem Schützenplatz, ausgerichtet“, betont Grahovac und verspricht: „In diesem Jahr werden noch mehr Schausteller das Fest bereichern und ein vielfältiges Angebot rund um das Festzelt bieten.“

Das Schützenfest hat aber noch mehr zu bieten, erklärt der ehemalige Bürgermeister der Gemeinde Rosdorf. Demnach werden die Göttinger Schützen am Freitag wieder auf dem Vorplatz des Alten Rathauses antreten. Am Sonntag folgt der bunte Umzug der Schützenvereine mit vielen Spielmannszügen durch die Göttinger Innenstadt. Den Abschluss bildet dann wie immer das Schützenfrühstück am Montag – „mit gutem Essen, viel Musik und launigen Reden“, sagt Grahovac.

All dies sei im Übrigen nur möglich, „da sich wieder viele Frauen und Männer ehrenamtlich eingebracht haben und die Festtage mit geplant, vorbereitet und organisiert haben“, lobt der Oberschaffer, der sich „bei allen fleißigen Helferinnen und Helfern ausdrücklich“ bedankt. Er freue sich schon jetzt auf viele Besucher und die Begegnung mit diesen.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Weihnachtsdeko in Göttingen und Umgebung