Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 6 ° Sprühregen

Navigation:
Schwan verirrt sich auf Groner Landstraße

Polizeieinsatz der anderen Art Schwan verirrt sich auf Groner Landstraße

Es war ein Polizeieinsatz der anderen Art: Am Sonnabendmorgen hatte sich ein Jungschwan auf die Groner Landstraße in Göttingen verirrt. Passanten, die das Tier endeckt hatten, alarmierten die Göttinger Polizei. Die ließ nicht lange auf sich warten - und geleitete den Jungvogel zurück zur Leineaue.

Voriger Artikel
Zu trocken für Pilze
Nächster Artikel
Restaurant Timberjack´s eröffnet im Oktober

Der Jungschwan hatte sich auf die Groner Landstraße verirrt.

Quelle: R

Göttingen . Ungefähr zur gleichen Zeit gab es laut Göttinger Polizei jedoch noch einen weiteren, sehr ähnlichen Einsatz: Und zwar am Ascherberg. Auch hier führten die Beamten einen verirrten Jungschwan zurück zum Kiessee.

Was die Tiere so weit weg von ihrer Wasserstelle getrieben hat, ist unklar. Bleibt zu hoffen, dass die Jungschwäne ihren Orientierungssinn noch verbessern. 

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Vor 25 Jahren erhielt der Göttinger Wissenschaftler Erwin Neher den Nobelpreis