Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -5 ° wolkig

Navigation:
Schweinealarm in der Göttinger Südstadt

Entlaufene Sau Schweinealarm in der Göttinger Südstadt

Schweinealarm am Donnerstagabend in der Südstadt: Gegen 18 Uhr musste die Polizei ausrücken, um eine entlaufene Sau einzufangen. Das Borstentier hatte ohne Erlaubnis seiner Besitzer eine Erkundungstour in die Nachbarschaft unternommen, hieß es bei der Polizei.

Voriger Artikel
Neue Regeln für den Göttinger Kiessee
Nächster Artikel
60 Minderjährige Flüchtlinge nach Münden
Quelle: dpa (Symbolfoto)

Göttingen. Es habe sich um das polizeibekannte Schwein einer Studentenverbindung in der Reinhäuser Landstraße, Höhe Schillerstraße, gehandelt.

Das Verbindungsschwein oder sein Vorgänger war schon des öfteren entweder entlaufen oder von verbindungsfeindlichen Aktivisten aus der vermeintlichen Knechtschaft befreit und der städtischen Wildbahn übergeben worden.

Mit entsprechender Routine wurde die Polizei der Sau schnell Herr, die ihren Besitzern umgehend übergeben wurde.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Der Wochenrückblick vom 26. November bis 2. Dezember 2016