Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -4 ° Nebel

Navigation:
Schweinefleisch teilt die Meinungen

Marktumfrage Schweinefleisch teilt die Meinungen

Schweinefleisch als verpflichtendes Angebot in öffentlichen Kantinen und Mensen? Das forderte vergangene Woche die CDU in Schleswig-Holstein und löste damit viele kritische sowie hämische Kommentare auch in den Online-Foren des Göttinger Tageblattes aus.

Voriger Artikel
Göttinger Tafel versorgt 1.250 Bedürftige
Nächster Artikel
Malteser erhalten neues Einsatzfahrzeug

Schweinefleisch

Quelle: dpa

Göttingen. Tenor: Ein überflüssiger Vorschlag. „Ralie“ vermutet hinter der CDU-Kampagne zum Beispiel ein politisches oder mediales Sommerloch. Auf der Onlineseite des Tageblattes kommentiert „Ralie“ einen Bericht über die Essensangebote inklusive Schweinefleisch in den Mensen der Stadt Göttingen auch mit dem Hinweis: „Bleibt doch jedem überlassen, was ihm genehm ist und was er rein schiebt.“ Dafür hätten Kantinen ja immer auch mehrere Angebote.

Ganz anders sieht es allerdings bei Lesern aus, die an der anonymen Tageblatt-Onlinebefragung zu diesem Thema teilgenommen haben - mit einem einfachen Mausklick, ohne Namensnennung und ohne Kommentare. Dort waren zwar ebenfalls 51 Prozent und damit eine knappe Mehrheit der Ansicht, „was auf dem Speiseplan steht, sollte jede Kantine selbst entscheiden.“ Aber immerhin 47 Prozent von 282 Teilnehmern unterstützen den CDU-Vorstoß und sagen: „Ja, die Regelung finde ich gut.“ Zwei Prozent gaben an, ihnen sei das Thema „egal“. us

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Marktumfrage

Schweinefleisch soll ein fester Bestandteil in öffentlichen Kantinen bleiben, das fordert die CDU in Schleswig-Holstein. Ein Minderheitenschutz, auch aus religiösen Gründen, solle nicht dazu führen, "dass eine Mehrheit aus falsch verstandener Rücksichtnahme in ihrer Entscheidung überstimmt wird", argumentiert die CDU. Das Tageblatt hat auf dem Göttinger Wochenmarkt nachgefragt: Was halten Sie von dieser Forderung, soll weiterhin in Kantinen Schweinefleisch angeboten werden?

  • Kommentare
mehr
Der Wochenrückblick vom 26. November bis 2. Dezember 2016