Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / -3 ° Regenschauer

Navigation:
Schwelbrand in Trafostation im Solarpark Adelebsen

Polizei Schwelbrand in Trafostation im Solarpark Adelebsen

Aus bisher ungeklärter Ursache ist in einem Trafo des Solarparks in Adelebsen ein Schwelbrand entflammt. Dies teilte die Polizei Göttingen am Sonntag mit.

Voriger Artikel
Geldautomat in Hann. Münden aufgebrochen
Nächster Artikel
Jüdisches Leben in Göttingen
Quelle: dpa (Symbolbild)

Adelebsen. Der Brand konnte erst nach Abschaltung der gesamten Anlage und nach Erdung des betroffenen Trafos durch einen fachkundigen Elektroniker von der Feuerwehr eingedämmt werden. Es entwickelte sich Rauch. Der Schaden wird auf mehrere 10.000 Euro geschätzt. Die Polizei geht nicht von einer Fremdeinwirkung aus.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Weihnachtsdeko in Göttingen und Umgebung