Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 6 ° Sprühregen

Navigation:
Schwerer Verkehrsunfall auf der B 3 bei Nörten-Hardenberg

Verkehrsunfall Schwerer Verkehrsunfall auf der B 3 bei Nörten-Hardenberg

Am Mittwoch gegen 23.35 Uhr kam es auf der B 3 zwischen Nörten-Hardenberg und Sudheim zu einem Verkehrsunfall, bei dem ein Fahrzeuginsasse ums Leben kam. Zudem wurden vier Personen schwer und zwei weitere leicht verletzt.

Voriger Artikel
A 7 bei Lutterberg bleibt bis mindestens Donnerstagnachmittag gesperrt
Nächster Artikel
Bentazon im Trinkwasser von Ludolfshausen und Lichtenhagen
Quelle: Lange

Northeim.    Ein 40 Jahre alter Göttinger befuhr mit seinem Pkw Renault die Bundesstraße in Richtung Sudheim. In Höhe Elvese geriet er in einer Rechtskurve auf die Gegenfahrbahn. Hier kollidierte er frontal mit dem entgegen kommenden Pkw Ford eines 36 Jahre alten Autofahrers aus Hardegsen. Nach ersten Zeugenaussagen war der Göttinger bei erlaubten 80 km/h auf der regennassen Fahrbahn vermutlich etwas zu schnell unterwegs.

   Der 40-Jährige und sein 35 Jahre alter Beifahrer aus Göttingen wurden bei dem Aufprall schwer verletzt. Auf der Rückbank saß ein 29 Jahre alter Göttinger, der den Zusammenstoß nicht überlebte. Alle drei Personen waren im Pkw eingeklemmt und mussten von Einsatzkräften der Freiwilligen Feuerwehren aus Northeim und Nörten-Hardenberg mit der Rettungsschere befreit werden.

   Der 36 Jahre alte Hardegser und sein 49 Jahre alter Beifahrer wurden bei dem Zusammenstoß nur leicht verletzt. Die beiden 28 und 41 Jahre alten Hardegser, die im Fond des Pkw saßen, wurden schwer verletzt. Alle vier Personen konnten noch selbständig aus dem Ford aussteigen.

   Die Verletzten wurden zur ärztlichen Versorgung in die UMG sowie in Krankenhäuser in Northeim und Einbeck gefahren.

   An beiden Pkw entstand jeweils ein Totalschaden im Gesamtwert von ca. 25.000 Euro. Für weitere Untersuchungen wurden die Autos sichergestellt. Zur genauen Klärung der Unfallursache wurde ein Sachverständiger hinzugezogen.

   Die B 3 war zwischen Nörten-Hardenberg und Sudheim bis gegen 04.15 Uhr voll gesperrt.

ots

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Der Wochenrückblick vom 3. bis 9. Dezember 2016