Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 6 ° Sprühregen

Navigation:
Schwimmabzeichen für 23 Kinder

Schwimmkurs im Freibad Weende Schwimmabzeichen für 23 Kinder

23 Kinder im Alter von vier bis zehn Jahren zeichnete am Freitag der Förderverein Freibad Weende für ihre Teilnahme an einem zweiwöchigen Schwimmkurs aus. Gabriele Zander, zweite Vorsitzende des Fördervereins, verlieh fünf Seepferdchen, zwei Seeräuber, ein Bronze- und fünf Silberabzeichen.

Voriger Artikel
Die Suche nach Schilda
Nächster Artikel
Rechtsextreme Straftaten nehmen zu

Soraya Albrecht (hinten links) und Gabi Zander haben die kleinen Schwimmer zwei Wochen angeleitet.

Quelle: Harald Wenzel

Göttingen. Alle Kinder, die noch zu jung waren um ein Abzeichen zu machen, wurden mit Auszeichnungen für ihre Teilnahme geehrt. Besonders stolz war Zander, die in den vergangenen vier Jahren knapp 100 Kindern ehrenamtlich das Schwimmen beibrachte, auf Luc Schaper. Dieser avancierte während des Kurses vom Nichtschwimmer zum Bronzeanwärter. „Ich wollte auch mal alleine ins Freibad gehen, ohne dass ein Erwachsener dabei ist“, begründet Luc seine Teilnahme.

Eberhard Gramsch, erster Vorsitzender des Förderkreises, zeigte sich sichtlich erfreut über die Schwimmerfolge der Kinder. Möglich gemacht hätten das vor allem private Sponsoren und die Unterstützung des Round Table 89, ein Serviceclub bestehend aus einer Vereinigung junger Männer im Alter von 18 bis 40 Jahren. Das Krankenhaus Weende sowie die Göttinger Sport und Freizeit GmbH stellten für den Schwimmkurs, zusätzlich zum Weender Freibad, ihre Schwimmeinrichtungen zur Verfügung. Dies sei für die Kinder eine Erleichterung, da die Gruppe somit an kalten Tagen in beheizte Hallenbädern ausweichen könnte, erklärt Gramsch.

Den nächsten Schwimmkurs bietet der Förderverein im Herbst an, doch zuvor sei man noch auf der Suche nach einem Sponsor für das geplante Feuerwerk beim Weender Freibadfest am 20. August. „Das sieht immer ganz toll aus, wenn sich die Farben im Wasser spiegeln“, schildert Gramsch den Kindern, die anschließend bei bewölktem Wetter ihren Eltern die neu erlernten Schwimmfähigkeiten präsentierten.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Göttingen
Der Wochenrückblick vom 3. bis 9. Dezember 2016