Volltextsuche über das Angebot:

23 ° / 14 ° Regenschauer

Navigation:
Arnika blüht wieder

Seltene Wiesenpflanze Arnika blüht wieder

Eine seltene Wiesenpflanze ist wieder auf dem Vormarsch: Die Niedersächsischen Landesforsten pflanzen die gelb blühende Arnika auf ihren Bergwiesen gezielt an. Das Saatgut für die Anzucht stammt von wenigen verbliebenen Arnika-Pflanzen aus dem Solling, teilten die Landesforsten mit.

Voriger Artikel
Zero spendet für Herzkranke Kinder
Nächster Artikel
Tagesmutter richtet Fest aus
Quelle: r

Göttingen. Früher war Arnika eine weit verbreitete Pflanze, doch intensive Grünlandbewirtschaftung ließ ihr Vorkommen schwinden. Zwischenzeitlich gab es weniger als 50 Pflanzen. Seit 2014 gibt es sichtbare Erfolge: „Inzwischen blühen wieder so viele Arnika, dass wir die Arnika-Samen auch direkt in dafür vorbereiteten Flächen aussäen können", erklärt Förster Ulrich Schlette.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Die wechselvolle Geschichte des Gasthaus Waterloo